Archiv für den Monat: September 2016

Meine Photovoltaik Inselanalage – Juni 2014

Im Juni 2014 wurde nicht sehr viel verändert. Es kam ein neuer Wechselrichter hinzu.

victron-750-watt-wr
Victron Phönix 750 VA Wechselrichter installiert

Der Victron Phönix 12/750 mit 750VA Dauerleistung. Liefert 1,4 kW für 5 Sekunden, 800 Watt für 3 Minuten und dauerhaft 750 Watt bei einer Effizienz von ~91 %.

640-wp-modul
640 WP PV – Generator

Der PV-Generator wurde wieder erweitert, dieses mal um 140 Wp auf nun 640 Wp Leistung.

batterien2
Banner Energy Bull 100 Ah (C20) parallel geschalten mit AGL – Sicherungen
batterien3
Banner Energy Bull 100 Ah (C20) parallel geschalten mit AGL – Sicherungen

Wie man sieht wurde die Verkabelung der Batterien zu den Potentialausgleichsschienen geändert und alle extra abgesichert. Der Speicher beträgt nun ca. 5 kWh.

Das war es damit auch schon im Jahr 2014.

Hier gehts weiter

Meine Photovoltaik Inselanalage – Juni 2014 weiterlesen

Meine Photovoltaik Inselanalage – Januar bis September 2013

soalr-30
Solar 30 Laderegler

Im Januar wurde wieder einiges an der Anlage geändert.

So wurde ein neuer 30 Ampere Laderegler, der „Solar30“ in Vorbereitung auf die Vergrößerung des PV-Generators installiert.

solartronics-300-watt-wr
Solartronics 300 Watt Wechselrichter

Auch ein neuer 300 Watt Sinus Wechselrichter von Solartronics erhielt Einzug in die Anlage, und löste den alten 300 Watt Wechselrichter mit modifizierter Sinuswelle ab.

batterien
2 Banner Energy Bull 100 Ah (C20) parallel geschalten

Der Speicher wurde ebenfalls mittels Versorgungsbatterie/Traktionsbatterie von Banner (Energy Bull 100Ah/C20) Bleisäure im März erweitert.

500-wp-modul
PV Generator mit 500 Wp

Anfang Mai wurde der PV-Generator auf 500 Wp erweitert.

verteilerkasten
Unterverteilung
verteilerkasten2
Unterverteilung geschlossen in Betrieb

Der Sicherheit halber wurde im Juni ein Verteilerkasten mit RCD(FI) und Leitungsschutzschaltern installiert. Natürlich wurde per Kreuzerder eine Sachgemäße Funktion des RCD gewährleistet.

15a-drehspulinstrumentanschlag
Ladestrom von den PV – Modulen
solar-30-34a
Solar 30 Ladestromanzeige

Das war der Umbau und die Erweiterung im Jahre 2013. Unten noch 2 Foto’s von dem bisher bis Dato höchstem Ladestrom vom 9. August 2013.

Hier gehts weiter

Meine Photovoltaik Inselanalage – Januar bis September 2013 weiterlesen

Meine Photovoltaik Inselanalage – Juni bis August 2012

Im Jahr 2012 hat sich einiges getan. So wurde der Photovoltaikgenerator im Juni von 50Wp auf 100Wp und im August auf 230Wp ausgebaut.

100-wp-modul
Aufrüstung auf 100 Wp mit einem weiteren polykristallinem 50 Wp Modul

Das eine 50 Wp monokristalline Modul wurde mit einem zweiten 50 Wp polykristallinem Modul erweitert.

230-wp-modul
Aufrüstung auf 230 Wp mit einem weiteren polykristallinem 130 Wp Modul

Im August gab es dann nochmal Zuwachs durch ein 130 Wp Modul auf insgesamt 230 Wp Photovoltaikeistung.

15a-drehspulinstrumentanschlag
Neues 15 A Drehspulinstrument – Amperemeter

In der „Zentrale“ wurde das 3 Ampere Drehspulinstrument zur Messung der Stromstärke des PV-Generators gegen ein 15 Ampere Modell getauscht.

Das waren die Veränderungen im Jahr 2012. Hier gehts weiter

Meine Photovoltaik Inselanalage – Juni bis August 2012 weiterlesen

Meine Photovoltaik Inselanalage – Oktober 2011

50-wp-modul
50 Wp PV Modul Monokristallin

Im Oktober 2011 begannen meine ersten Erfahrungen mit der Solartechnik. Diese bestand aus einem 50W PV-Modul, 20A Chinaladeregler und 2 parallel geschalteten 12v 12Ah AGM Akku’s.

Das Modul wurde mit einer eigen konstruierten Halterung auf dem Flachdach befestigt.

modulhauptleitung
Modulhauptleitung

Die Hauptleitung von den Modulen zur „Zentrale“ wurde in 10 qmm feindrahtigem  Kupfer in einer Gesamtlänge(hin und zurück) von 4m ausgeführt und ist noch heute im Einsatz.

zentrale092012
Schalttafel mit Drehspulinstrumenten

In der „Zentrale“ läuft alles zusammen. Ausgestattet mit Drehspulinstrumenten zur Erfassung  der Stromaufnahme von den angeschlossenen 12 Volt Verbrauchern, Spannung und Stromstärke von den Modulen, Spannung der Batterie und die Stromaufnahme(Stromstärke) des Wechselrichters.

Die Polzangen klemmen an meiner schaltbaren „Klemmversorgung“. Zu Testzwecken am mir das mal in den Sinn. So kann ich auf ganz einfache Weise ~12 V per Krokoklemmen oder wie jetzt per Polzangen abgreifen. Und das Deckchen is nen Taschentuch. Darauf werden Handy’s u. a. kleingeräte zum laden abgelegt.

akku-holzkasten
Verdrahtung über Potentialausgleichsschienen

Verkabelung von den Akkus(unten im Holzkasten) mit dem „Rest“ der Anlage. Potenzialausgleichschienen wurden als Klemmleisten benutzt. 20 mm² Hauptleitung mit 30 Ampere ANL Sicherung.

So weit die Entwicklung bis Mai 2012. Hier gehts weiter Meine Photovoltaik Inselanalage – Oktober 2011 weiterlesen